Diagnose und Therapieverfahren

Diagnose

Zu Beginn unserer Zusammenarbeit steht im Vordergrund, dass ich Ihr Krankheitsbild genau hinterfrage im Rahmen einer ausführlichen Anamnese. Begleitend dazu ist es oft hilfreich, Ihr Vitalblut unter dem Dunkelfeldmikroskop zu beobachten. Hier sieht man in vielen Fällen bestimmte Organbelastungen, welche im "normalen Blutbild" nicht sichtbar sind, aber zu Beschwerden führen. Weiterführende Blutuntersuchungen ergänzend zur üblichen Labordiagnostik beim Hausarzt können helfen, Ursachen von Beschwerden aufzudecken und gezielt zu behandeln. Ich arbeite mit einem auf ganzheitliche Diagnostik ausgerichtetes Labor zusammen, so dass bei Bedarf auch weiterführende Blut -oder Stuhl-Untersuchungen durchgeführt werden.


Therapieverfahren

So individuell wie Sie ist Ihre Therapie!

 

Was bedeutet das für Sie? - ganz einfach:

 

Es gibt viele Möglichkeiten, mit einer Erkrankung umzugehen und diese zu behandeln. Statt Standard-Therapie erarbeiten wir gemeinsam einen Therapieplan, der zu Ihnen und Ihrer Erkrankung "passt". Denn der erste Schritt ist Ihr "innerliches Einverständnis" und die damit verbundene Bereitschaft, nach Ihren Möglichkeiten mitzuwirken. Und damit auch der erste Schritt zum Erfolg....