© v.poth -  fotolia
© v.poth - fotolia

Als Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind Sie "Selbstzahler", da die gesetzlichen Krankenkassen nach SGB V  keine Heilpraktikerbehandlungen erstatten. Falls Sie privat versichert sind oder eine private Zusatzversicherung abgeschlossen haben, prüfen Sie bitte vorab, in welchem Umfang Heilpraktikerleistungen versichert sind und ob in Ihrem Vertrag Wartezeiten vereinbart wurden. Die Rechnungsstellung erfolgt unabhängig von einer Erstattung Dritter, es wird nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GeBüH) abgerechnet. Hinzu kommen dann noch Kosten für Arzneimittel (Blutegel gelten auch als Arzneimittel).

 

Über die Kosten werden Sie vor der ersten Behandlung genau informiert, so dass Sie keinesfalls "Überraschungen" erleben....

 

 

Ein erstes Informationsgespräch (ca. 20 Minuten) ist natürlich kostenlos.

 

Erst nach dem Informationsgespräch werden weitere Gespräche / Behandlungen in Rechnung gestellt, die Ihnen vor Behandlungsbeginn genau erläutert werden. Für die Erst-Anamnese inkl. Dunkelfeld-Untersuchung und Therapie-Empfehlung (ca. 1 - 1,5 Stunden) planen Sie bitte 60 - 80 € ein.